Studie zu Erneuerbaren-Potenzial in Deutschland veröffentlicht

24. März 2021. Die HIR Hamburg Institut Research gGmbH hat zusammen mit dem ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg das Potenzial im Bereich der Energie aus erneuerbaren Quellen und der Nutzung von Abwärme und -kälte im Wärme- und Kältesektor in Deutschland analysiert. Mit der Studie kommt die Bundesregierung ihrer Verpflichtung nach Artikel 15 Abs. 7 der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU nach. Diese hatte von allen Mitgliedstaaten eine Übersicht ihres jeweiligen EE-Potenzials gefordert. Der Bericht wurde nun der EU-Kommission vorgelegt und veröffentlicht.

Im Rahmen der Studie wurden die technischen und wirtschaftlichen Nachfragepotenziale im Bereich der Energien aus erneuerbaren Quellen und der Nutzung von Abwärme und -kälte im Wärme- und Kältesektor untersucht. Die Bewertung der Potenziale aus erneuerbaren Energien erfolgte für den Status-quo sowie die Jahre 2030 und 2050.

Die Studie ist hier abrufbar.

 

HIC Hamburg Institut
Consulting GmbH

HIR Hamburg Institut
Research gGmbH

Paul-Nevermann-Platz 5
22765 Hamburg

Tel.:
+49 (0)40-39106989-0

 

Standort Berlin

Paul-Lincke-Ufer 8b
10999 Berlin

E-Mail:
info@hamburg-institut.com

twitter

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok