Hamburgisches Klimaschutzgesetz: Vortrag und Video

Das neue Hamburgische Klimaschutzgesetz ist deutschlandweit ein Vorreiter. Auf einer Veranstaltung des Hamburger Erneuerbare Energien Clusters EEHH und der Anwaltskanzlei BBH am 15. April 2020 nahm Christian Maaß die Auswirkungen dieses Gesetzes auf den Wärmesektor näher unter die Lupe: Dazu gehören etwa das Verbot neuer Ölheizungen, die zwingende Nutzung erneuerbarer Energien beim Heizungstausch und die kommunale Wärmeplanung. Hier geht's direkt zum Vortrag und hier können Sie das Webinar noch einmal als Video anschauen.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok