Fachtagung: Wie groß ist Bremens Solar-Potenzial?

27. Oktober 2020. „Vom Klimaquartier zu Solarcity – Bremen macht sich auf den Weg“: Das Ziel dieser Fachtagung am 2. November 2020 war es herauszufinden, wie groß das Solarenergie-Potenzial auf und an Gebäuden sowie städtischen Freiflächen in Bremen und Bremerhaven realistisch ist. Welcher regulatorische Rahmen ist notwendig, welche Vorbildfunktion haben öffentliche Liegenschaften und welche Probleme sind zu lösen?

Diese und weitere Fragen diskutierten zahlreiche Expertinnen und Experten, darunter Dr. Matthias Sandrock vom Hamburg Institut. Er sprach dort zunächst zum Thema „Solare Wärmenetze – Paradigmenwechsel in der Wärmeversorgung“ und hielt zudem einen Impulsvortrag im Workshop zur Fragestellung „Welche Rolle kann die Solarthermie bei der bremischen Wärmewende übernehmen?“.

Veranstalter der Fachtagung waren der BUND Bremen sowie die Bremer Heimstiftung im Rahmen des BMU-Projekts Klimaquartier Ellener Hof.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok