Berater:in für Wärmeplanung und Energiepolitik (m/w/d)

IHRE AUFGABEN

  • Beratung von Kommunen und regionalen Verwaltungsträgern sowie Energieversorgungsunternehmen zur Entwicklung und Umsetzung von kommunalen und regionalen Wärmeplänen
  • Durchführung von Standortanalysen zu Energiebedarf und Potenzialen an erneuerbaren Wärmequellen und Abwärme einschließlich kartografischer Darstellung in GIS
  • Erarbeitung von langfristig orientierten Wärmeversorgungsstrategien zur kostengünstigen Erreichung der Klimaneutralität im Wärmesektor mit entsprechenden Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Integration der Ergebnisse der Wärmeplanung in eine umsetzungsorientierte städtische Wärmepolitik
  • Beratung der Kund:innen zur Entwicklung und Anwendung energiepolitischer Steuerungsinstrumente zur Umsetzung von Wärmestrategien

Im Rahmen von Forschungsprojekten besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Lösungen für eine klimafreundliche Wärmeversorgung sowie innovative planungs- und ordnungsrechtliche Instrumente zu erarbeiten.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium mit energietechnischem, planerischem oder rechtlichem Schwerpunkt (z.B. Energietechnik, Versorgungstechnik, Umweltingenieurwesen, Stadt- und Regionalplanung, Jura)
  • Mehrjährige erfolgreiche Berufserfahrung mit Bezug zu o.g. Tätigkeitsfeld wünschenswert
  • Kompetenzen und Talent im Projektmanagement
  • Gespür und Verständnis für gesellschafts- und energiepolitische Zusammenhänge
  • Kenntnisse bei der Verwendung von Geoinformationssystemen wünschenswert (z.B. QGIS)
  • Hohe Auffassungsgabe, Organisationstalent und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
  • Hohe Identifikation mit unseren Ansätzen zur Umsetzung der Energiewende

UNSER ANGEBOT

  • Spannende Projekte, in denen wir als hochmotiviertes Team sehr gute Lösungen für unsere Kund:innen entwickeln, um schnellstens Treibhausgasneutralität zu erreichen
  • Flexible Organisation im Teams mit der Möglichkeit, eigene Ideen und Impulse in der Projektleitung und Projektakquise zu verwirklichen
  • Möglichkeit der Bestimmung variabler Arbeitszeiten
  • Flexibler Arbeitsort, gern remote in der Zeitzone Hamburg. Notwendig werden anlassbezogene Präsenz-Meetings bei Kund:innen und mit dem Team in Hamburg
  • Wertschätzende Unternehmenskultur und Weiterbildung gehören zum Selbstverständnis unserer Arbeit

Bei Interesse senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (möglichst in einer Datei) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bitte an . Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!