Semen Pavlenko

Semen Pavlenko

+49 (0)40 39 10 69 89-0
pavlenko@hamburg-institut.com

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (studienbegleitend)

Semen Pavlenko unterstützt das Team vom Hamburg Institut als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind nachhaltige Wärme- und Energieversorgung sowie beratungsspezifische Angelegenheiten. Zudem befasst er sich mit der kommunalen Umsetzung der Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen im Kontext der bundesweiten Klima- und Umweltpolitik.

Nach seinen Universitätsabschlüssen in Kiew (Ukraine) und Heidelberg studiert er aktuell MA-Politikwissenschaft an der Universität Bremen. Seine vielfältigen Praktika im Bereich der Umwelt- und Klimapolitik bei staatlichen sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen in der Ukraine und Deutschland haben Semen Pavlenkos Interesse an der strategischen Politikplanung und internationalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung und Energieversorgung geprägt.

Seine Schwerpunkte

  • Erstellung von Projektskizzen zur nachhaltigen kommunalen Wärmeversorgung sowie nachhaltigen urbanen Infrastruktur
  • Status-quo-Analyse und Szenarioentwicklung
  • Auswertung von statistischen Daten
  • Kartografische Analyse sowie wissenschaftliche Recherche und Datengewinnung
  • Ausgangsanalysen vorhandener Bedingungen, Hemmnis- und SWOT-Analysen sowie die Identifizierung der institutionellen Rahmenbedingungen

Qualifikation

2021
Zertifizierter Berater für Klimaanpassungsprozesse (Anwendung der Roadmapping-Methode)

Seit 2018
Universität Bremen, Institut für Politikwissenschaft (Hauptfach „Politische Wissenschaft“), MA-Abschluss

2014 – 2018
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Institut für Politische Wissenschaft (Hauptfach „Politische Wissenschaft“, Nebenfach „Soziologie“), BA-Abschluss

2016 – 2017
Universität Breslau (Breslau, Polen), Fakultät der Sozialwissenschaften, Fachgebiet „Politikwissenschaft“ (ERASMUS Auslandssemester)

2009 – 2013
Kiewer Taras Schewtschenko-Nationaluniversität, Philosophische Fakultät, Fachbereich „Politikwissenschaft“; BA-Abschluss mit Auszeichnung

Werdegang

Seit 2021
Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Hamburg Institut

2019 – 2020
Praktikum beim Hamburg Institut

Seit 2019
Analytiker des zivilgesellschaftlichen Vereins Centre For Perspective (Kiew, Ukraine)

2019
Studentische Hilfskraft bei „Freshfields Bruckhaus Deringer“

2018
Praktikum beim Ministerium für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Ukraine („Reform Support Team“)

2017
Praktikum beim Umweltamt des Landkreises Havelland (Brandenburg)

2017
Praktikum beim ukrainischen Abgeordneten des Parlaments Herrn Oleksiy Ryabchin (Partei Julia Timoschenkos BJT)

Relevante berufliche Tätigkeiten – Studien und Projekte

2018
BA-Heidelberg: „Positionierung der Ukraine in der internationalen Klimapolitik“

2013
BA-Kiew: „Soft-Power-Konzept in der Struktur der modernen internationalen Beziehungen“