Unser Angebot

Erzeugung, Versorgung, Effizienz, Mobilität: Die Energiewende mit ihren vielfältigen Handlungsfeldern stellt Unternehmen und Politik vor herausfordernde Aufgaben. Das Hamburg Institut bringt Struktur in die komplexe Thematik. Unser Team bündelt langjähriges Know-how aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Recht und Technologie.

Wir stehen Ihnen als professioneller Partner zur Seite, wenn zukunftsfähige Strategien und praxisnahe Konzepte für den Umbau der Energieversorgung und den Klimaschutz gefragt sind. Das beginnt mit interdisziplinärer Forschungsarbeit, setzt sich in der qualifizierten Beratung von Unternehmen, Politik und Kommunen fort und reicht bis zur Begleitung der praktischen Umsetzung.

 

Unsere Themenschwerpunkte im Überblick

 

Ökostrommarkt
Mit unserer tiefen Marktkenntnis liefern wir Antworten auf sämtliche Fragestellungen zum Thema Ökostrom. Wir erstellen allgemeine Studien und Analysen zum Ökostrommarkt sowie zum Markt für Herkunftsnachweise und beraten zu regulatorischen Aspekten sowie zur Rolle von Ökostrom in der Sektorenkopplung. Unternehmen unterstützen wir bei der Stromkennzeichnung und CO2-Bilanzierung genauso wie bei der Entwicklung von Produkten und Geschäftsmodellen für den Handel und Vertrieb.

 

Grüne Nah- und Fernwärme
Die Umstellung der Wärmeversorgung auf Erneuerbare Energien gehört zu den größten Herausforderungen der Energiewende. Kommunen, Versorger und die Wohnungswirtschaft finden in uns einen kompetenten Partner für erneuerbare Wärmekonzepte. Und auch allen anderen Akteuren im Wärmemarkt stehen wir beratend zu Seite: mit Markt- und Politikanalysen, Risikobewertungen für Großprojekte mit Solarthermie, beim Thema Herkunftsnachweise für grüne Wärme und rund um die Planung von erneuerbaren Wärmenetzen.

 

Wärmespeicher
Große Wärmespeicher in Fernwärmenetzen sind ein zentraler Baustein des zukünftigen Energiesystems mit hohen Anteilen fluktuierender Energiequellen. Doch welcher Speichertyp eignet sich für welchen Standort am besten und wie können Speicher am wirtschaftlichsten betrieben werden? Mit breitem Technologieverständnis auch für neueste Speichertypen wie Erdbecken- oder Aquiferspeicher erstellen wir auf den Einzelfall zugeschnittene Konzepte und geben Empfehlungen zur passenden Auslegung und zur Betriebsoptimierung.

 

Klimaschutzpolitik
Eine weitsichtige Umwelt- und Energiegesetzgebung legt das Fundament für mehr Klimaschutz. Wir begleiten Ministerien, Verbände und Kommunen mit umfassender Politikberatung. Konkret bedeutet das zum Beispiel Unterstützung bei der Entwicklung von integrierten Klimaschutz- und Energiekonzepten, bei Quartierskonzepten, der kommunalen Wärmeplanung sowie bei der Beschaffung von Fördermitteln.

 

Kommunale Mobilität
Wie lässt sich kommunale Mobilität nachhaltig verbessern? Diese Frage rückt zunehmend in den Mittelpunkt der Planungen vieler Städte. Zu unseren Beratungsschwerpunkten im Bereich Mobilität gehören innovative Modelle zur Finanzierung des ÖPNV, etwa in Form von Bürger- und Jobtickets oder Nahverkehrsabgaben.

 

Weitere Beratungsfelder

Zusätzlich bieten wir Ihnen unsere Expertise und Beratungsleistungen zu folgenden Themenbereichen an:

 

Klimaneutrale Unternehmen und Verwaltungen
Immer mehr Unternehmen und Verwaltungen möchten ihre Aktivitäten CO2-neutral gestalten. Wir zeigen ihnen, mit welchen Schritten sie diesen Weg erfolgreich gehen können und unterstützen bei der praktischen Umsetzung.

 

Fördermittelbeschaffung
Das Angebot an Förderprogrammen ist groß – wir helfen dabei, den Überblick zu behalten und für gute Ideen die beste Förderung zu erhalten. Wir stehen unseren Kunden beim gesamten Prozess der Fördermittelbeschaffung zur Seite: von der Auswahl des aussichtsreichsten Förderprogramms über die Erstellung einer pointierten Projektskizze bis zur formalen Antragstellung.

 

Investitionen und Geschäftsmodelle
Vor der Markteinführung neuer Geschäftsmodelle sollte ein neutraler und fachkundiger Blick stehen. Wir unterziehen Modelle oder Transaktionen aus dem Bereich Erneuerbare Energien einer gründlichen Prüfung und begleiten bei Bedarf die Due Diligence. Speziell für Wärmeprojekte verschiedener Technologien erstellen wir die Risikoanalyse.

 

HIC Hamburg Institut
Consulting GmbH

HIR Hamburg Institut
Research gGmbH

Paul-Nevermann-Platz 5
22765 Hamburg

Tel.:
+49 (0)40-39106989-0

 

Standort Berlin

Paul-Lincke-Ufer 8b
10999 Berlin

E-Mail:
info@hamburg-institut.com

twitter

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok