Forschungsprojekt (seit 2024)

TREASURE: EU-Projekt zu Erdbecken-Speichertechnologien

Ziel des EU-geförderten Projekts TREASURE ist, die Lücke zwischen Forschung und Praxis zu schließen, um eine robuste, kosteneffiziente und nachhaltige thermische Energiespeicherung im großen Maßstab zu gewährleisten. In einem interdisziplinären und länderübergreifenden Projektteam werden sichere und intelligente Konzepte für die Systemintegration von Erdbeckenspeichern erarbeitet. Im Projektverlauf ist die Entwicklung von sieben Demonstrationsanlagen von Erdbecken-Wärmespeichern in fünf EU-Ländern geplant. Die Erfahrungen und Erkenntnisse sollen dazu beitragen, den Weg für die beschleunigte Umsetzung von großen thermischen Energiespeichern zu ebnen und die Vision von vollständig erneuerbaren Fernwärmenetzen und industriellen Heizsystemen zu realisieren.

Hintergrund

Der Green Deal der EU zielt auf ein vollständig dekarbonisiertes europäisches Energiesystem bis 2050. Um dies zu erreichen, braucht es Flexibilität, eine einfachere Kopplung der Energiesektoren (Wärme, Kälte, Strom) und eine Steigerung der Gesamteffizienz des Energiesystems.

Im Wärmesektor kann die Energienachfrage im Jahresverlauf je nach den klimatischen Bedingungen drastisch schwanken. Während die Nachfragespitzen in den kältesten Monaten des Winters auftreten, ist die Verfügbarkeit erneuerbarer Wärmequellen wie der Solarthermie in den warmen Sommermonaten am höchsten ist. Die meisten Abwärmeströme stehen dagegen das ganze Jahr über zur Verfügung. Um die zeitliche Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage zu überbrücken und damit den Anteil der erneuerbaren Energien und der Abwärme im Wärmesektor zu maximieren, müssen große saisonale thermische Energiespeicher eine zentrale Rolle in Fernwärmenetzen spielen.

Das derzeitige Wissen über große thermische Energiespeicher beschränkt sich jedoch auf eine kleine Anzahl von Projekten, hauptsächlich in Dänemark, und basiert größtenteils auf der saisonalen Speicherung von überschüssiger Solarwärme. Die notwendige Einführung dieser Technologie im großen Stil wird nur möglich sein, wenn die vorhandenen Kenntnisse und Erfahrungen auf breiter Basis geteilt und weiterentwickelt werden.

Ziel

Zu diesem Zweck hat für das Projekt TREASURE ein umfangreiches Expert:innen-Konsortium aus insgesamt 25 Projektpartnern zusammengefunden: Es vereint (Energie)Unternehmen, Institutionen und Forschungseinrichtungen sowie Städte und  Kommunen. Gemeinsam arbeiten sie an den folgenden drei Kernzielen:

  1. Die Lücke zwischen Forschung und Praxis schließen, indem robuste, sichere, kosteneffiziente und nachhaltige Lösungen für die Speicherung thermischer Energie für ganz Europa entwickelt werden
  2. Erarbeitung von sicheren und intelligenten PTES-Systemintegrationskonzepten (kurz für „pit thermal energy storage“ – Erdbecken-Wärmespeicher) zur Optimierung des Anteils erneuerbarer Wärme in Fernwärmesystemen
  3. Erhöhung der Effektivität und der Reproduzierbarkeit bei der Umsetzung von Erdbecken-Wärmespeichern im Einklang mit den Prioritäten des European Green Deal

Innerhalb dieser Ziele wurden jeweils mehrere Arbeitspakete und Aufgaben definiert. Im Rahmen des Projekts wird die Realisierung von sieben Demonstrationsanlagen von Erdbecken-Wärmespeichern in fünf verschiedenen Ländern angestrebt – mit dem übergeordneten Ziel, die Komponenten, Prozesse und Verfahren dieser Speichersysteme zu verbessern und einen neuen Standard bei der Umsetzung zu schaffen.