Marina Kemper

Marina Kemper

+49 (0)40 39 10 69 89-58

Mitarbeiterprofil
PDF download 76.02 Kb

Beraterin
Klimaneutralität | Herkunftsnachweise

Marina Kemper ist Beraterin für die Themen erneuerbare Energien und Klimaneutralität. Nach einem betriebswirtschaftlichen Bachelorstudium in Bonn schloss sie ihren Master in Sustainability Economics and Management an der Universität Oldenburg ab. Ihre Masterarbeit schrieb sie zum Thema Corporate Carbon Performance. Vor ihrem Start beim Hamburg Institut absolvierte sie ein Trainee-Programm bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Jakarta, Indonesien. Zuvor arbeitete sie als Projektmanagerin beim Oldenburger Energiecluster, wo sie unter anderem beim Forschungsprojekt „Energetisches Nachbarschaftsquartier Oldenburg“ mitwirkte.

Ihre Schwerpunkte

  • Herkunftsnachweise für erneuerbare Energien
  • Klimabilanzierung
  • Strategieentwicklung zur Dekarbonisierung und Klimaneutralität

Qualifikation

2017-2020
M.A. Sustainability Economics and Management, Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg

2017
Auslandssemester Università degli Studi di Siena, Italien

2014 – 2017
B.A. Betriebswirtschaftslehre, School of International Management and Technology, Frankfurt

Werdegang

Seit 2022
Beraterin beim Hamburg Institut

2020 – 2022
Trainee Finanzmanagement, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH,
Jakarta in Indonesien

2019 – 2020
Projektmanagerin für das Projekt „Energetisches Nachbarschaftsquartier Oldenburg“, Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., Oldenburg

2018 – 2019
Studentische Hilfskraft, Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., Oldenburg

2018
Werkstudentin, BTC AG, Oldenburg